bg ebersdorf wide small tilt

Senioren-Cafe Ebersdorf hat wieder geöffnet

Senioren-Cafe Ebersdorf hat wieder geöffnet

Dienstag, 4. Oktober 2022, 14.00 Uhr im Gemeindezentrum Ebersdorf
Vortrag: Ernährung im Alter mit Maria Kröpfl

Dienstag, 8. November 2022, 14.00 Uhr im Gemeindezentrum Ebersdorf
Bewegungsfreude im Alltag mit Gabriela Goger
Bitte die jeweils gültigen Covid-Bestimmungen einhalten.

Alle Seniorinnen und Senioren aus Ebersdorf und Umgebung, die Lust auf nette Gespräche haben oder neue Kontakte suchen, sind dazu sehr herzlich eingeladen!
In anregender Atmosphäre ist vor allem Zeit für Gesellschaftsspiele, Kartenspiele, Musik oder auch spezielle Themenvorträge.
Sollten Sie keine Fahrgelegenheit haben, melden Sie sich bitte im Gemeindeamt Ebersdorf (Tel. 03333/2341). Mitarbeiter der „Helfenden Hände“ werden Sie von zu Hause abholen und wieder zurückbringen. 

weiterlesen

Straßenbau Ebersdorfberg-Hochstraße

Straßenbau Ebersdorfberg-Hochstraße

Die Asphaltierungsarbeiten werden Mitte Oktober 2022 (Gehsteig) und Anfang November 2022 (Fahrbahn) durchgeführt. An diesen Tagen wird eine Totalsperre der Fahrbahn angeordnet werden. Die genauen Termine werden zeitgerecht bekanntgegeben. 

Mitte des Jahres wurde mit der Sanierung und dem Ausbau der Hochstraße in Ebersdorfberg begonnen. Durch verschiedenste Umstände kam es zu einer beachtlichen Verlängerung der Bauzeit. So mussten z.B. für den Breitbandausbau nochmals alle Leerrohre neu verlegt werden.  Allein diese Maßnahme hatte eine Bauzeitverlängerung von 3 bis 4 Wochen zufolge. Auch die Verlegung der anderen Einbauten (Straßenbeleuchtung, Oberflächenwasserentsorgung) waren teilweise aufwändiger und umfangreicher als angenommen.

Danke für die Unterstützung und das Verständnis der Anrainer und betroffenen Verkehrsteilnehmer. 

weiterlesen

„Helfende Hände Ebersdorf“ suchen ehrenamtliche Mitarbeiter:innen für die Zustellung von „Essen auf Rädern“

„Helfende Hände Ebersdorf“ suchen  ehrenamtliche Mitarbeiter:innen für die  Zustellung von „Essen auf Rädern“

Seit 10 Jahren sind die „Helfenden Hände“ in den Gemeinden der Ökoregion aktiv. Sie sind eine Drehscheibe für Menschen, die freiwillig und ehrenamtlich andere Menschen unterstützen wollen, die bei den kleinen Dingen des Lebens Hilfe benötigen.

Ein herzliches Danke bei allen freiwilligen Helferinnen und Helfern, die über ein Jahrzehnt hinweg unzählige ehrenamtliche Stunden erbracht und vielen Menschen in unserer Gemeinde wertvollen Beistand geleistet haben. 


In Ebersdorf führen die „Helfenden Hände“ u.a. im Rahmen von „Essen auf Rädern“ die Zustellung der Speisen vom Gasthaus Steirerrast (Gartlgruber) in Kaindorf zu den Haushalten durch.

  • Derzeit wird das Essen bei uns an 3 bis 7 Haushalte zugestellt.
  • Die Zustellung erfolgt von Montag bis Freitag.
  • Das Essen wird vom Gasthaus in verschließbaren Warmhalteboxen angerichtet. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen holen mit dem eigenen PKW die Boxen vom Gasthaus ab und bringen diese zu den Haushalten. 
  • Pro Einsatz für  „Essen auf Rädern“ erhalten die Ehrenamtlichen als Aufwandsentschädigung / Benzingeld € 5,-.
  • Bei ihren Einsätzen sind die Ehrenamtlichen persönlich haftpflichtversichert. 
  • Die Organisation erfolgt über das Gemeindeamt Ebersdorf (Einteilung der Ehrenamtlichen, Bestellung des Essens, etc.).
  • Die Häufigkeit der Einsätze richtet sich primär nach den Wünschen der Ehrenamtlichen (z.B. wöchentlich, 14-tägig).

Wenn auch Sie, regelmäßig oder fallweise, bei den „Helfenden Händen“ - freiwillig und ehrenamtlich - mithelfen wollen, bitte einfach im Gemeindeamt Ebersdorf oder bei Bgm. Gerald Maier melden.

Gemeindeamt Ebersdorf:  Tel:  03333/2341
Bgm. Gerald Maier: Tel.: 0664/1303086

Freiwilliges Engagement ist EHRENSACHE!

weiterlesen

Neue Bewegungsangebote ab 19. September in Ebersdorf

Neue Bewegungsangebote ab 19. September in Ebersdorf

Sanfte Bewegungseinheit mit Gabi Goger

Dieses Bewegungsangebot kräftigt mit sanften Übungen die Muskulatur des gesamten Körpers und steigert die Beweglichkeit und Ausdauer. Gleichgewichts – und Koordinationsübungen werden in einfachen Bewegungsabläufen oder auch in musikalische Rhythmen eingebaut.  So wird die Bewegungsfreude aktiviert und die Gesundheit gefördert. Auch Elemente aus Yoga und Pilates werden in jede Turneinheit miteinbezogen. Mit Dehnungs- und Entspannungsübungen wird die gemeinsame und schonende Bewegungseinheit beendet. Jeder, der gerne fit bleiben oder fit werden möchte, ist eingeladen, daran teil zu nehmen.  Mit bewussten Bewegungen wollen wir unsere Lebensqualität und unser Wohlbefinden stärken.

Die erste Turneinheit zum Schnuppern ist gratis und findet für alle Interessierten, egal ob jung oder älter, am Montag, 19. September 2022, im Turnsaal von Ebersdorf um 18 Uhr statt. 

Bitte eine Matte und Getränk mitbringen und bequeme Kleidung tragen. Kosten: 10 Einheiten zum Preis von € 60,-- (Mitglieder der Grauen Panther erhalten einen Zuschuss von € 10,--) Anmeldung bei Gabi Goger 0664/5229810

 

 

Damenturnen mit YoBeGa - Programm

Mitte September beginnt wieder im Turnsaal das Damenturnen mit GAbi Goger. 
Das BEwegungsprogramm besteht aus Ganzkörperkräftigung, Beckenbodenübungen, Bauch - und Rückenübungen, kurzes Powerprogramm, Dehnen und Stabilisation mit YOga-
elementen und Entspannungsübungen oder Meditationen.

Kursbeginn: Montag, 19.9.2022 um 19 Uhr
Einstieg jederzeit möglich.
Kosten: 10 Einheiten zum Preis von € 60,--; Anmeldung bei Gabi Goger 0664/5229810 
Bee ever  F I T  und mach mit!

 

 

Kinderyoga mit Gabi

Ab Schulanfang werden wieder Kinderyogakurse in Ebersdorf stattfinden.
Die Kinderyogalehrerin Gabi Goger wird auf spielerischer Weise Yoga praktizieren und so die Achtsamkeit und Ausgeglichenheit der Kinder stärken. 
Gemeinsam Kinderyoga erleben macht Spaß und tut dem Körper, der Seele und dem klugen Köpfchen der Kinder gut!

Kinderyoga führt die Kinder zur bewussten Körperwahrnehmung und schult Motorik, Koordination und Konzentration. Bewegung und Ruhe wechseln sich ab und werden ohne Leistungs – und Zeitdruck gemeinsam geübt und erweitert. Einfache Atemübungen, der Sonnengruß, verschiedene Asanas, kreative Ideen, Entspannungsübungen und kurze Meditationen gehören zum Inhalt einer Kinderyogastunde. Viele Bewegungsformen werden in Geschichten, Spielen und musikalischen Elementen miteingebaut. Jedes Kind lernt dabei seine eigenen Grenzen und Fähigkeiten kennen und steigert sein Selbstwertgefühl durch neue persönliche Erfolge. Ein wichtiger Bereich ist auch die Selbsterfahrung, die beim bewussten Spüren des Körpers und der Gefühle durch Innehalten verstärkt wird.

Altersklassen: Yogaspielgruppe ab 3 Jahren
KY Gruppe 1: 4 bis 6 Jahre 
KY Gruppe 2: 7 bis 9 Jahre

Kosten: 10 Einheiten + Yogamappe um € 75,--
Kursbeginn: Dienstag, 27.09.2022 

Die Kinderyogaeinheiten finden jeden Dienstag im Gemeindezentrum Ebersdorf statt. Eine gratis Schnupperstunde findet am 20.09.2022 um 16 Uhr statt. Bei Interesse bitte bei Gabi Goger 0664/5229810 melden.

weiterlesen

Bild des Monats September/Oktober 2022

Bild des Monats September/Oktober 2022

Angelika Grübl

 
geboren 1949 in Graz; Kindheit und Jugend in Stubenberg, Ausbildung zur Lehrerin an VS (Hofkirchen), HS (HS1 Pöllau, Fächer: Deutsch, Englisch, Bildnerische Erziehung), Teilnahme an künstlerischen Kursen (Prof. A. Osterider, Prof.Harald Wallisch, Prof. Gustav Seiss, Schüler des deutschen Expressionisten Schmidt-Rottluff); künstlerische Betätigung neben dem Beruf und Ausstellungen im heimatlichen Umkreis, dankt der Gemeinde Ebersdorf für die vorbildliche Ausrichtung zweier Ausstellungen 

„Aus den vielfältigen und sich stets wandelnden Formen und Bildern des Lebens entsteht der Impuls, zeichnend und malend zu gestalten. 

Künstlerische Gestaltung = Ausdruck der Liebe zum Lebendigen, zum DASEIN: 

 

Letzte Sommerblumen in der Vase

Acrylmalerei auf Leinwand

65 x 55 cm, mit Holzrahmen, weiß lackiert

signiert: AG

Preis auf Anfrage

Kontakt: 0664 / 16 20 560    E-Mail:  angelika.gruebl@gmail.com

 

Malwerkstatt/Kulturreferat

Gemeinde Ebersdorf, 8273 Ebersdorf 222

 

 

 

 

weiterlesen

SAM STARTET NEU DURCH!

SAM STARTET NEU DURCH!

Das oststeirische Sammeltaxi-System startete nach einer Sommerpause mit 1. neu durch. SAM ergänzt den öffentlichen Verkehr und bringt Mobilität im ländlichen Raum, wo Bus und Bahn nicht fahren!

 

SAM – das Sammeltaxi Oststeiermark ergänzt den bestehenden öffentlichen Verkehr als Zu- und Abbringer für die erste und letzte „Meile“. Das Sammeltaxi bietet zusätzliche individuelle Mobilität in Ihrer Gemeinde. Zudem ist SAM eine Mobilitätsalternative für den umweltbewussten Verzicht auf ein Auto und Zubringer zu Car- und Bikesharing sowie sonstigen Mobilitätsangeboten in der Region. Mit SAM sind Fahrten zum Arzt, zum Einkaufen oder zum Sportplatz ohne eigenen Pkw für alle möglich. Fahrten sind von Sammelhaltepunkt zu Sammelhaltepunkt möglich. 

SAM ist von Montag bis Sonntag von 6.00 bis 20.00 Uhr unterwegs. Frühzeitige Buchungen erhöhen die Möglichkeiten von Sammelfahrten. 

Buchung: Telefonisch unter 050 36 37 38 oder via WebApp unter sam.oststeiermark.at 

Auskunft: Info-Hotline unter 050 36 37 39 oder via Mail unter kundenservice@oststeiermark.at

Alle aktuellen Infos und Formulare finden Sie unter oststeiermark.at/sam

Tarife 

Distanz

1 Person

ab 2 Personen

bis 7 km

€ 4

€ 2

bis 10 km

€ 8

€ 4

bis 15 km

€ 12

€ 8*

ab 15,01 km

€ 2/km

€ 1/km

Preise pro Person und Fahrt!

  • Innerhalb der Gemeinde und zu den Knotenpunkten (Anschluss Öffentlicher Verkehr bzw. nächstes (teilregionales Zentrum) einer Gemeinde bezahlt man in der Regel maximal € 8,00als registrierter SAM-Kunde/in.
  • Kinder bis 6 Jahre fahren gratis, benötigen jedoch eine Begleitperson älter als 14 Jahre. 
  • Der Radtransport kostet € 3,00 pro Rad.
  • Der Tiertransport kostet € 3,00. Tiere müssen in einer Transportbox oder gesichert im Fußraum transportiert werden. Hunde benötigen einen Maulkorb. 

Bezahlt wird direkt bei der Beförderung in bar, bargeldlos mit Karte oder direkt im Zuge der Online-Buchung.

Hausabholung

Bei der Gemeinde kann eine Hausabholung beantragt werden, wenn ein Behindertenausweis, eine Pflegestufe oder ein ärztliches Attest (zeitlich befristet) vorliegt. 

Registrieren und alle Vorteile von SAM nutzen!

Direkt online in der WebApp sam.oststeiermark.at/, mittels Registrierungsformular via Mail an kundenservice@oststeiermark.atoder im Gemeindeamt.  

  • Hausabholung für mobilitätseingeschränkte Personen (Behinderten-Nachweis, Pflegestufe oder kurzfristige Einschränkung mit ärztlichem Attest). Beantragung im Gemeindeamt mittels Formular.  
  • Um maximal € 8,00 innerhalb der Gemeinde unterwegs. 
  • Um maximal € 8,00 zum nächsten Knotenpunkt – Anschluss Öffentlicher Verkehr 

Die SAM-Card ist nicht mehr notwendig – eine einfache Registrierung reicht aus! 

Sanfte Alltags Mobilitäts-Zentrale SAM

Beauskunftung | Buchung | Info-Hotline

Neben Buchungen und Auskünften zu SAM-Fahrten kann man sich zukünftig bei der Mobilitätszentrale über andere oststeirische Angebote wie Car- und Bikesharing, Regiobusse, Bahn, Radwege für das Alltagsradfahren, usw. informieren.

Buchung: 050 36 37 38 oder online über SAM-WebApp sam.oststeiermark.at/login

Info-Hotline: 050 36 37 39 oder per Mail unter kundenservice@oststeiermark.at

weiterlesen

Strauch-, Baum- und Grasschnitt - Anlieferung Kompostieranlage Peheim

Strauch-, Baum- und Grasschnitt - Anlieferung Kompostieranlage Peheim

AB SOFORT neue Anlieferungszeiten für Strauch-, Baum- und Grasschnitt auf der Kompostieranlage Peheim, Wagenbach 16: 

ANLIEFERUNGSZEITEN:

Montag bis Freitag:       Ganztätig
Samstag:                       Vormittag
 

KEINE ANLIEFERUNG

Samstag : Nachmittag
Sonntag:  Ganztägig
 

Auf der Kompostieranlage der Fa. Peheim ist ausschließlich die Anlieferung und Ablagerung von 

     - Grünschnitt (Rasen) und

     - Baum- und Strauchschnitt (Bäume, Sträucher, Äste)

erlaubt. Diese sind GETRENNT an den gekennzeichneten Plätzen abzuladen!
 
In letzter Zeit ist es vermehrt zu Problemen bei der Anlieferung auf der Kompostieranlage Peheim gekommen. Es wurden andere Stoffe und Abfälle dem angelieferten Material beigemengt. 

Die Ablagerung von anderen Materialien wie z.B. Restmüll, Sondermüll, Bauschutt, Metall, Erde, Holz und sowie anderem Abfall ist ausnahmslos untersagt! 

 

Unzulässige Ablagerungen werden auf Kosten des Verursachers entsorgt!

Daher werden ab sofort die Anlieferungszeiten verkürzt und das angelieferte Material kontrolliert (Videoüberwachung)

 

weiterlesen

Graue Panther Ebersdorf - Seniorenbund reaktiviert

vlnr. Landesobmann-Stellv. Florian Kohlhauser, Vize-Bgm Maria Kröpfl, Maria Goger, Bgm Gerald Maier, Hermann Lang, Landesgeschäftsführer Fritz Roll, Gabriela Goger, GK a.d. Josef Käfer
Fast 40 Frauen und Männer aus der Gemeinde Ebersdorf, sowie Landesobmann-Stellv. Florian Kohlhauser und Landesgeschäftsführer Fritz Roll des Seniorenbundes Steiermark, waren am 13. August 2022 ins GemeindeKULTURzentrum Ebersdorf gekommen, um bei der Reaktivierungs-Versammlung des Seniorenbundes Ebersdorf dabei zu sein.
 

Der Verein führt in Zukunft den Namen: "GRAUE PANTHER EBERSDORF Steirischer Seniorenbund". 

Der Panther ist das Wappentier der Steiermark. Er ist ein Symbol für Vitalität, Courage und hohem Wertgefühl. 
 
Die Grauen Panther Ebersdorf sind eine Aktivgruppe insbesondere für die Generation 60+. Es sollen Aktivitäten im Bereich Unterhaltung, Reisen, Weiterbildung, Gesundheit und Geselligkeit gesetzt sowie die Intessen für diese Generation vertreten werden. In der Gemeinde Ebersdorf leben derzeit ca. 360 Frauen und Männer der Altersgruppe 60+.
 
 Folgende neue Mitglieder des Vorstandes wurden EINSTIMMIG gewählt: 
 
Obmann:                                 Bgm. Gerald Maier
Obmann-Stellvertreter:         GR a.D. Josef Pöltl
Kassierin:                                Ernestine Lang 
Schriftführerin:                       Vize-Bgm. Maria Kröpfl    
Gesundheit:                            Gabriela Goger
Soziales:                                 Maria Goger
Vorstandsmitglieder:             Ernestine Jagerhofer
                                                Vize-Bgm a.D. Herbert Salchinger      
Rechnungsprüfer:                  GK a.D. Josef Käfer
                                                Hermann Lang
 
20 Personen traten den Grauen Panther Ebersdorf spontan als neue Mitglieder bei!

Für die Zukunft sind viele Aktivitäten durch die Ortsgruppe Ebersdorf bzw. gemeinsam mit der Bezirks- und Landesgruppe geplant: 

  • Gemeinsame Ausflüge
  • Sportliche Aktivitäten (Radfahren, Kegeln, Wandern, etc.)
  • Gesundheitsangebote (Bewegungstraining, Seniorentanz)
  • Besuch von Kulturveranstaltungen 
  • Gesellige Veranstaltungen und Feiern (Feste oder Kränzchen, Seniorenschnapsen)
  • Interessensvertretung für die Seniorinnen und Senioren
Wenn auch Sie Interesse haben bei den „Grauen Panther Ebersdorf" Mitglied zu werden, bitte einfach bei einem Vorstandsmitglied melden.
 
Kontaktadresse:
Obmann Bgm Gerald Maier
Telefon: 0664/130 30 86
E-Mail: geraldmaier199@aon.at

weiterlesen

Team Gemeinde Ebersdorf gewinnt Ökoregions-Trophy bei der Ultra-Rad-Challenge

Team Gemeinde Ebersdorf gewinnt Ökoregions-Trophy bei der Ultra-Rad-Challenge

Unser Team „Gemeinde Ebersdorf“ hat auch 2022 wiederum die Ökoregions-Trophy bei der Ultra-Rad-Challenge gewonnen.

In ihrer Kategorie erreichten sie den 6 Platz von 14 Mannschaften. Das Team Ebersdorf ist das einzige 10er Team, das nur aus TeilnehmerInnen aus der Ökoregion besteht. Das Team fuhr 45 Runden, dies sind 805,5 km. 

 

vlnr.  Franz Goger, Wolfgang Höfler, Joachim Ladler, Gisela Tombeck, Alois Pichler, Thomas Hauptmann, Renate Höfler, Johann Dorn, Daniel Dorn

 

 

weiterlesen

Geschafft! Ebersdorf wird Glasfaser-Gemeinde

Geschafft! Ebersdorf wird Glasfaser-Gemeinde

Ebersdorf hat es geschafft, die erforderliche Bestellquote für den Ausbau des Glasfasernetzes durch die Österreichische Glasfaser-Infrastrukturgesellschaft (öGIG) zu erreichen und hat somit den Ausbau in der Gemeinde fixiert.

„Es freut mich sehr, dass so viele Ebersdorferinnen und Ebersdorfer die Chance dieses zukunftsweisenden Projektes gesehen und dass sich nun so viele für einen öFIBER-Anschluss entschieden haben. Ich bin sehr stolz, dass unsere Gemeinde nun zur Glasfaser-Gemeinde wird – dafür vielen Dank an alle, die dabei mit Ihrer Bestellung unterstützt haben!“, so Bürgermeister Gerald Maier. Durch den Glasfaser-Ausbau profitieren Haushalte und Betriebe in der ganzen Gemeinde nachhaltig von den neuen digitalen Möglichkeiten. 

Für die Haushalte, die bereits bestellt haben, starten die Bauarbeiten voraussichtlich mit Ende des Jahres. Über die nächsten Schritte der Bauphase informiert die öGIG in den nächsten Wochen direkt. 

Noch kurze Zeit haben Spätentschlossene die Möglichkeit, einen eigenen Glasfaser-Anschluss zum Aktionspreis von € 299 zu bestellen. Diese sollten sich aber beeilen, denn nach Ablauf des Aktionszeitraumes verdoppeln sich die Anschlusskosten.

weiterlesen

Kontakt

Gemeinde Ebersdorf
8273 Ebersdorf 222
T: +43 3333 / 2341-0
Fax +43 3333 / 2341-4
E-Mail: gde@ebersdorf.gv.at

Amtsstunden

Gemeindeamt, Standesamt, Staatsbürgerschaftsverband

Montag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Dienstag: 08.00 bis 12.00 Uhr
Mittwoch: 08.00 bis 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.00 bis 12.00 Uhr u. 13.30 bis 17.00 Uhr
Freitag: 08.00 bis 12.00 Uhr u. 13.30 bis 18.00 Uhr

Bürgermeister: gegen Voranmeldung

×

Log in